600 Kunstwerke für Dortmund!

Liebe Kulturfreunde,

in Dortmund sollen 600 (in Worten: sechshundert) Gemälde und Skulpturen aus dem Museum am Ostwall und aus dem Kunstarchiv in nicht näher bezeichneten Filz verschwunden sein. Der Stadt wird damit nicht nur ein kultureller, sondern auch ein wirtschaftlicher Schaden zugefügt. Der Wert der verschwundenen Kunstgegenstände soll 66.000 € betragen, das sind unglaubliche 110 € pro Werk. In DM sogar 220!

Um Dortmund wieder an die Spitze der weltweiten Kunstszene zu setzen, wollen wir mit Dortmunder Bürger/innen die entstandenen Lücken füllen und 600 Kunstwerke basteln, sammeln und der Stadt übergeben.

Helfen Sie mit, Blöcke, Wasserfarben und Knete stellen wir bereit. Sie können aber auch gerne einen Kunstgegenstand spenden (Bitte vorher entstauben).

Wann: Freitag, 16.06.2017 ab 12.00 Uhr

Wo: Reinoldikirchplatz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Top

Inhalt überwunden! Bzw. blockiert. Cookie akzeptieren um mehr zu sehen!

Diese Webseite ist am schönsten, wenn Cookies akzeptiert werden!

Datenschutzerklärung