„Eiskalt gegen Nazis“ und Demogeld

Am 4. Juni 2016 findet der sog. „TDDZ„, eine Neonazidemo die aus ca. 1000 Jahren Haftstrafen besteht, in Dortmund statt. Unterstützt wird das Ganze durch die Dortmunder Ordnungsmacht, die den Rechtsextremen eine möglichst reibungslose und ungestörte Hate-Parade durch Dortmund ermöglichen und Gegenproteste be- und verhindern (siehe hier). Das können wir natürlich so nicht hinnehmen und werden in einer Aktion gemeinsam mit dem Bündnis Dortmund Nazifrei Eiskalt gegen Nazis vorgehen.

Außerdem werden wir frisch gedrucktes Demogeld und Demo-Stempelheftchen an Gegendemonstranten verteilen, welches wie immer freundlicherweise von der BRiD GmbH zur Verfügung gestellt wird. Dazu werden wir die verschiedenen Aktionen von z.B. Blockado, die das Stück „Mein Einsatzleiter“ aufführen oder das Schauspiel Dortmund, die mit aufblasbaren Würfeln eine Spiegelbarrikade errichten, heimsuchen.

AUFSTEHEN UND WIEDER SETZEN!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Top

Diese Webseite ist am schönsten, wenn Cookies akzeptiert werden!

Datenschutzerklärung