Impformation statt Vervirung

Impformation statt Vervirung

Spazierengehen ist auch nur Mitlaufen. Seit mehreren Wochen finden Montag für Montag die sogenannten Spaziergänge der Querdenkenszene rund um den Wall statt. Unter den Querdenkenden: stadtbekannte Neonazis, Vertreter der fckafd und Mitglieder der Partei Die Rechte. Dagegen haben wir was, eine Kundgebung, unter dem Motto: „Impformation statt Vervirung“. Das nächste mal am 17.1.22 ab 18 Uhr auf dem Platz der deutschen Einheit, gegenüber vom Hauptbahnhof.

Wir stellen uns entschieden gegen rechtes Gedankengut und jeden Antisemitismus.
Dortmund hat keinen Platz für Coronaleugner:innen und antidemokratisches Gedankengut. Daher möchten wir alle Dortmunder Bürger:innen, demokratische Parteien und zivilgesellschaftliche Zusammenschlüsse einladen, sich an unserem Protest zu beteiligen oder selbst eine Kundgebung, rund um den Wall, anzumelden. Denn um seiner Unzufriedenheit Ausdruck zu verleihen, muss man nicht mit Nazis und Verschwörungsideolog:innen „spazieren“ gehen.

Gegen jeden Antisemitismus!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Top
MItgliedschaft jetzt!></a></div>

<!-- Matomo -->
<script>
  var _paq = window._paq = window._paq || [];
  /* tracker methods like