Lokale Lokale retten!

Lokale Lokale retten!

Mahnwache zum Gastronomiesterben in der Corona-Pandemie am Sonntag

„Ja zum Lockdown! Nein zum Lockdown!“ – die Bundesregierung nähert sich in ihren Argumentationstechniken verdächtig der Die PARTEI an. Im Gedenken an Kinderhorte, Küchenbauer und Kirchenbesucher ist unser NRW-Landesvater in den vorderen Reihen, immer wieder Lockerungen durchzusetzen, die aus der Pandemie einen echten Dauerläufer machen.

In der Folge geht der Wirtschaft die Puste aus. Und wenn wir Wirtschaft sagen, dann meinen wir die Schankwirtschaft.

In Oppas Eckkneipe gibt es kein Click & Meet. Das zart-fluffige Nachtisch-Etwas des Nobelrestaurants lässt sich nicht liefern, denn dabei zerfällt es zu Matsch. Das frisch Gezapfte kann man nicht im Expressversand bestellen. Aber am schlimmsten für die Bevölkerung: Man kann nicht einfach mehr alle Sorgen seines Lebens zufälligen Leuten in Hörweite mitteilen, wenn man nur den richtigen Pegel erreicht hat. Wer hört denn jetzt zu? Niemand!

Kurzum: Es ist ein Elend mit der Seuche und mit der Corona-Politik sowieso. Der Grill an der Ecke beschildert „Wegen Reichtum geschlossen“, direkt daneben hat der Italiener das Mobiliar schon ausgeräumt. Während Lufthansa, TUI und die heiß geliebte große Industrie mit Milliarden beworfen werden, geht die Gastronomie vor die Hunde. Während Inge und Günther auf Mallorca Sangria süffeln, sitzt der vernünftige Teil Dortmunds zuhause und träumt von geselligen Kneipen-Abenden.

Auf diese schlimme Tatsache möchte Die PARTEI mit einer Mahnwache aufmerksam machen, denn sie hat ein Herz für die Wirtschaft. Wenn es eine Wirtschafts-Partei gibt, dann ist es Die PARTEI!

Zeit: Sonntag, 28. März von 15:00 bis 18:00 Uhr

Ort: Phoenix West / Robert-Schumann-Straße


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Termine

(Auf Ankündigungen achten)

Ihre Spende fließt direkt in seriöse politische Arbeit und Dings ein.

Top
MItgliedschaft jetzt!></a></div>

<!-- Matomo -->
<script type= var _paq = window._paq || []; /* tracker methods like "setCustomDimension" should be called before "trackPageView" */ _paq.push(["disableCookies"]); _paq.push(['setVisitorCookieTimeout', '34186669']); _paq.push(['setSessionCookieTimeout', '1800']); _paq.push(['setReferralCookieTimeout', '15778463']); _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableHeartBeatTimer', 5]); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u="https://analytics.die-partei-dortmund.de/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'matomo.php']); _paq.push(['setSiteId', '1']); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.type='text/javascript'; g.async=true; g.defer=true; g.src=u+'matomo.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();