Pressemitteilung: Pflege pflegen! – Mahnwache für bessere Bedingungen in der Pflege

Dem Aufruf, zur Abwechslung auch mal die Pflege zu pflegen, folgten am Samstag, den 17.04.2021 zwischen 12:30 und 16:00 Uhr rund 20 MitgliedX und SympatisantX des Dortmunder Kreisverbands der sehr guten Partei „Die PARTEI“.

Publikumswirksam positioniert, zwischen dem Parkplatz des Klinikums Nord und dem Eingang des Fredenbaumparks machten die VeranstaltX aufmerksam auf die Misere in der Pflege: Schlechte Arbeitsbedingungen und undankbare Bezahlung führen dazu, dass sich der gravierende Personalmangel in der Pflege stetig verschärft. Tausende vorhandene Stellen können nicht besetzt werden, zigtausende dringend benötigte zusätzliche Stellen werden erst gar nicht geschaffen. Im Kampf gegen COVID-19 stehen unsere Pflegekräfte an vorderster Front und müssen das Zögern und Zaudern der derzeit amtierenden Regierung ausbaden.

Mit Schablonen und Sprühkreide bewaffnet, verschönerten die VeranstaltX die umliegenden Wege mit Slogans wie „PFLEGE PFLEGEN“ und „APPLAUS IST KEINE WÄHRUNG“ und erregten damit auch Aufmerksamkeit und Interesse der Passanten.

Die Mahnwache war der erfolgreiche Auftakt zu einer geplanten Reihe von Veranstaltungen an verschiedenen Dortmunder Pflege- und Betreuungseinrichtungen. Das Thema Pflege wird für Die PARTEI eins der Hauptthemen im kommenden Wahlkampf zur Bundestagswahl darstellen, denn traurig aber wahr: „Die Würde der Pflegekraft ist – ein Konjunktiv“
Noch!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Termine

(Auf Ankündigungen achten) (Auf Ankündigungen achten)

Ihre Spende fließt direkt in seriöse politische Arbeit und Dings ein.

Top
MItgliedschaft jetzt!></a></div>

<!-- Matomo -->
<script type= var _paq = window._paq || []; /* tracker methods like "setCustomDimension" should be called before "trackPageView" */ _paq.push(["disableCookies"]); _paq.push(['setVisitorCookieTimeout', '34186669']); _paq.push(['setSessionCookieTimeout', '1800']); _paq.push(['setReferralCookieTimeout', '15778463']); _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableHeartBeatTimer', 5]); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u="https://analytics.die-partei-dortmund.de/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'matomo.php']); _paq.push(['setSiteId', '1']); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.type='text/javascript'; g.async=true; g.defer=true; g.src=u+'matomo.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();