Schmähgedicht auf die AfD

Sackdoof, feige und verklemmt
ist die AfD im Parlament.
Ihr Gelöt riecht schlimm nach Braten
selbst einen Schweinefurz kann man erraten.
Sie ist die Partei, die Frauen schlägt
und dabei blaue Morphsuits trägt.
Am liebsten mögen sie Deutsche Schäferhunde ficken
und Minderheiten unterdrücken,
Flüchtlinge treten, Moslems hauen
und dabei Kinderpornos schauen.
Und selbst abends heißt´s statt schlafen,
Fellatio mit Schweinen und Schafen.
Ja, Frau Petry ist voll und ganz,
eine Vorsitzende mit kleinem Schwanz.
Jeden Patrioten hört man flöten,
die AfD hat Schrumpelklöten.
Von der Etsch bis Istanbul
weiß jeder, AfD-Männer sind alle schwul,
pervers, verlaust und zoophil-
Björn Beatrix Prikopil.
Der Kopf so leer wie das Geseier,
die Stars auf jeder Hitler-Feier.
Jeder Gehörgang vom Zuhören brennt,
ist die AfD erstmal im Parlament.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Top

Diese Webseite ist am schönsten, wenn Cookies akzeptiert werden!

Datenschutzerklärung